Ukraine - Ihre Hilfe kommt an!

 

DANK IHRER UNTERSTÜTZUNG konnten Mitarbeiter der Bibel-Mission Hilfs- und Missionseinsätze im Osten der Ukraine durchführen und hier vor allem denen helfen, die keine Chance zur Flucht hatten, und die ohne Versorgung mit Lebensmitteln, Trinkwasser und Medikamenten in ihren zerstörten Städten und Dörfern zu überleben versuchen. Außerdem unterstützt die Bibel-Mission Gemeinden im Dienst unter Flüchtlingen in den Gebieten Zaporoschje, Odessa, Zhitomir, Charkov, Donetsk und Lugansk. In Russland dürfen wir den Dienst unter Flüchtlingen in den Gebieten Rostov, Krasnodar und Brjansk unterstützen.

Für wenige kostbare Momente können sie ihr Leid vergessen
Unweit von Kiew besuchten unsere Mitarbeiter ein Lager für Kinder von Flüchtlingsfamilien. In einem ehemaligen Militärcamp sind etwa 50 Kinder untergebracht, deren Eltern sie der Betreuung durch Ärzte und Fachpersonal anvertrauten, damit sie traumatische Kriegserlebnisse verarbeiten können. Einige der Kinder haben ganze Tage in Kellern verbracht, um sich vor Beschuss und Zerstörung zu schützen. Wie freuten wir uns, dass wir diese Kinder besuchen konnten, berichtet unsere Mitarbeiterin Sweta. Sie brauchen nicht nur Lebensmittel und Kleidung, sondern vor allem jemanden, der ihnen zuhört, der ihnen von Gott erzählt, weil Er ihnen in ihrem Leid lebendige Hoffnung und Halt geben kann. Dankbar packten die Kinder mit an und entluden die Hilfsgüter, die wir ihnen mitgebracht hatten. Sie umringten uns und konnten nicht genug bekommen an Aufmerksamkeit und Zuwendung. Ihr Lachen erfüllte uns mit so viel Freude, für wenige kostbare Momente konnten sie ihr Leid vergessen, dass sie fern ihrer Heimat in einem Flüchtlingscamp Kriegserlebnisse verarbeiten müssen… Eine Bibel hatten diese Kinder noch nie gesehen. Jedem von ihnen durften wir eine illustrierte Kinderbibel schenken. Bitte beten Sie mit, dass Gott durch Sein Wort die Herzen dieser Kinder berührt und verändert.

Danke für Ihre Unterstützung des Hilfsprojekts für Flüchtlinge aus der Ukraine! Der Strom von Flüchtlingen aus dem Osten des Landes reißt nicht ab - Menschen, die alles zurück gelassen haben. In ihrer Not sind Sie, liebe Missionsfreunde, ihnen zu Hilfe geeilt! Danke für jede Gabe, die Hilfsleistungen ermöglicht! Danke für jedes Ihrer Gebete für die Menschen, denen wir das Evangelium bringen können! Danke, dass Ihnen Leid nicht egal ist!

Spelling error report

The following text will be sent to our editors: