Damit Hunger und Kälte keine Chance haben!

Müssen Kinder schon wissen, wieviel ein Laib Brot kostet? Jedes Mal, wenn wir Nadja und ihre Mädchen besuchten, haben wir uns das gefragt. Müssten sie nicht mit Puppen spielen, lachend und spielend ihre Welt entdecken? Doch Nadjas Mädchen haben keine Kindheit. Nadja, die Mutter, ist in ihren geistigen Fähigkeiten stark eingeschränkt. Vier gesunde Mädchen hat … Damit Hunger und Kälte keine Chance haben! Weiterlesen »

Weiterlesen »

Mein Herz brennt für Gemeinden

Irgendwie hat man das Gefühl, ihm die Vergangenheit beim Militär noch anzumerken. Im Gespräch mit Alexander Lotarew kommt ein riesiger Schatz an Erfahrung herüber, an Professionalität in seinem Fachgebiet – dem Fliegen, an Verantwortung, Training und Geradlinigkeit. Doch dann ist da dieses Leuchten in seinen Augen, sobald wir über das Thema reden, das sein Leben … Mein Herz brennt für Gemeinden Weiterlesen »

Weiterlesen »

Weil Gottes Wort Leben verändert

Gott hatte mir eine wunderbare Familie geschenkt, einen Vater, der uns liebte, eine Mutter, die immer für uns sorgte und versuchte alles zu tun, damit wir in Geborgenheit und Wärme aufwachsen konnten. Ich war das mittlere von drei Kindern gewesen. Niemals hatte ich an der Liebe meines Vaters gezweifelt, und ich hatte ihn sehr lieb. … Weil Gottes Wort Leben verändert Weiterlesen »

Weiterlesen »

Eine Lektion in Gottvertrauen

Irgendwie hatten wir uns diesen Baueinsatz ganz anders vorgestellt. In der Vorbereitung hatten wir uns um eine gründliche und realistische Planung bemüht. Unser Einsatz sollte Anfang Juni in Ardon erfolgen, einer Stadt in Ossetien. Dort brauchte die kleine Ortsgemeinde dringend ein Gebetshaus. Auch wollten wir die Geschwister stärken und unterstützen, denn sowohl von der Orthodoxen … Eine Lektion in Gottvertrauen Weiterlesen »

Weiterlesen »

Damit Menschen gerettet werden…

…haben Sie, liebe Missionsfreunde, auch in diesem Jahr Christen auf dem Missionsfeld mit Literaturpäckchen ausgerüstet!  Alle Transporte sind unterwegs in die Einsatzländer. Auch in Kasachstan warten die Gläubigen auf Gottes Wort, um es persönlich zu ihren Mitmenschen zu tragen. Der junge Kasache Ermek hat im vergangenen Jahr am Projekt 1:10 teilgenommen: „Besonders auf die Kalender … Damit Menschen gerettet werden… Weiterlesen »

Weiterlesen »

In Jurten von Jesus hören

150 mongolische Kinder aus sozial schwachen, nicht gläubigen Familien konnten in einer Sommerfreizeit im mongolischen Khovd von Jesus hören. Seit dem Bau eines Gebetshauses fördert die Bibel-Mission den Dienst der kleinen Partnergemeinde in der Mongolei. Ein Team einer weiteren Partnergemeinde aus dem sibirischen Krasnojarsk führte die Freizeit durch und berichtet: „Im Westen der Mongolei herrscht … In Jurten von Jesus hören Weiterlesen »

Weiterlesen »

Petrus überwindet Schranken

Apostelgeschichte, Kapitel 10 Unterschiedlicher könnten Petrus und Kornelius nicht sein: Petrus ist Jude, einer der Apostel, eine der Säulen der Jerusalemer Gemeinde und durch und durch gottesfürchtig. Kornelius ist ein Heide, angesehener Römer und Hauptmann – doch auch er fürchtet Gott. Nun führt es Gott, dass sich diese beiden Personen begegnen. Petrus ist in seine … Petrus überwindet Schranken Weiterlesen »

Weiterlesen »

Grenzenlose Weihnachtsfreude

Weihnachtsfreude überwindet auch verschlossene Grenzen. Da die Einfuhr von Weihnachtspäckchen aus Deutschland in Länder Zentralasiens und nach Russland nicht genehmigt wird, wollen wir den Christen vor Ort helfen, Weihnachtsgeschenke für Kinder zusammenzustellen. Diese Geschenke werden bei Weihnachtsveranstaltungen überreicht, damit Kinder und Erwachsene – auch in „geschlossenen Ländern“ – von Gottes Liebe erfahren. Bitte helfen Sie … Grenzenlose Weihnachtsfreude Weiterlesen »

Weiterlesen »

Ajnura und Amina

„Ich bin schwanger! Wie soll es jetzt weitergehen? Soll ich es meiner Mutter sagen? Nein, besser nicht. Es wäre eine Schande für unsere Familie, zumal mich mein Freund verlassen hat.“ In Ajnuras Kopf überschlugen sich die Gedanken. „Aber lange geheimhalten kann ich es auch nicht. Man wird meinen Bauch sehen. Doch, es gibt einen Ausweg, … Ajnura und Amina Weiterlesen »

Weiterlesen »

Einladung zur Frauenfreizeit 2018 – Erfrischend anders

Das kennt Ihr sicher auch: manchmal verlaufen Situationen oder Begegnungen ganz anders, als wir denken. Wir empfinden das oft als „kalte Dusche“, oder als würden wir „ins kalte Wasser geworfen“. Doch oft verhilft uns erst die Frische einer solchen „Abkühlung“ zu einer klaren Sicht, und wir erkennen unerwartet Einfaches, unfassbar Tiefes, unergründlich Reiches, bedingungslos Reines, … Einladung zur Frauenfreizeit 2018 – Erfrischend anders Weiterlesen »

Weiterlesen »