Gebetshäuser

Wenn Gott mit uns Geschichte schreibt

Bauen für Gott
Als ein Bauteam der Gemeinde Fulda im Juni 2017 nach Sibirien aufbrach, ahnte vermutlich niemand der Teilnehmer, was für ein schwieriger Einsatz sie erwartete.

28 Gebetshäuser und Hoffnungszentren konnten bis August 2017 gebaut werden. Danke an alle Bauteams für ihren Einsatz!

Für die kleine Gemeinde in Kyzyl in der autonomen Republik Tuwa im Süden Sibiriens sollte ein Gebetshaus errichtet werden. Hitze, Sandstürme und die Verletzung eines Teilnehmers erschwerten die Arbeit. Doch am heftigsten waren die geistlichen Angriffe in einer von Schamanismus und Okkultismus geprägten Region.

Der Pastor der Ortsgemeinde wies das Bauteam darauf hin, dass bestimmte Menschen im Ort Widerstand gegen das Projekt leisteten und die Bauleute und ihr Vorhaben täglich verfluchten. Das Wirken dieser bösen Mächte war spürbar präsent. Durch intensives Gebet stellte sich das Bauteam unter Gottes Schutz, und der Herr erwies sich als treu und mächtig.

Bauen für Gott

Nicht nur das Gebetshaus konnte fertiggestellt werden, sondern die Bauleute erfuhren auch durch den Pastor, dass sie selbst Teil der Geschichte geworden waren, die Gott mit der Gemeinde Kyzyl schreibt:

Am 29. Oktober 1937 waren durch das Sowjetregime 22 leitende Brüder mehrerer Gemeinden in einem Wald erschossen und in einem Massengrab verscharrt worden, weil sie ihren Glauben nicht hatten verleugnen wollen, darunter auch der Pastor der Gemeinde Kyzyl. Historische Untersuchungen hatten es ermöglicht, jene Stelle im Wald aufzufinden, an dem heute ein Gedenkstein an die Ermordung der 22 Brüder erinnert. Trotz Verfolgung hatte niemand Gottes Wirken aufhalten können.

Tour

Den Einsatz des Bauteams aus Fulda hat Gott heute gebraucht, um in Kyzyl ein neues Gebetshaus entstehen zu lassen. Auf der Rückfahrt zum Flughafen legte das Team einen Halt an dem Gedenkstein in jenem Waldstück ein. In einem Gebet dankten die Bauleute für das Zeugnis der 22 Brüder, für Gottes Treue und dafür, dass Er sie gebraucht hatte, um Sein Werk fortzuführen.

Das Projekt unterstützen

Untertitel
Sie werden die Bestätigung Anfang des Jahres bekommen

VISA, MasterCard, Яндекс.Деньги, QIWI, WebMoney
Sie möchten {{ sum }} € für das Projekt spenden
Zurück
Lastschrift/Kredit Karten
PayPal
PayPal Logo

Projektnummer: 102836

Spendenkonto Deutschland: Bank: Raiffeisenbank Aschaffenburg eG IBAN: ‎DE34795625140006925928 BIC / SWIFT: GENODEF1AB1
Spendenkonto Schweiz: Bank: Post Finance Kto.-Nr.: ‎60-687966-0 Empfänger: Bibel-Mission

Bitte laden Sie das Dokument herunter. Drucken und füllen Sie es aus und bezahlen Sie in der Bank ihrer Wahl.

Herunterladen
Danke für Ihre Hilfe!

FÜR DEN BIBEL-MISSION NEWSLETTER ANMELDEN!

Wir verschicken regelmäßig Nachrichten und Updates von unserem Dienst. Wenn du mitlesen möchtest, wie Gott wirkt und Teil dieser Arbeit werden willst, melde dich für den Newsletter an!