Evangelium für unerreichte Völker

Dienst in Israel

panoramic-3241421_1920

Zurück nach Jerusalem

Fast 8 Millionen Menschen leben heute in Israel. Nur 0.2% von ihnen (etwa 15.000 – 20.000 Menschen) sind Christen, die das Evangelium von Jesus Christus angenommen haben und zum Glauben an Jesus als Messias gekommen sind. Von Jerusalem ausgehend haben Generationen von Jüngern Christi die rettende Botschaft des Evangeliums in die Welt getragen. Heute schenkt Gott uns die Chance, das Evangelium zurück nach Jerusalem zu tragen.

Dem Ruf, nach Jerusalem zurückzukehren, folgten auch Viktor und Klara Epp. Das Missionarsehepaar dient seit Oktober 2018 als Leiter des Projekts „Back to Jerusalem“ der Bibel-Mission. Ziel dieses Dienstes ist es, christliche Einrichtungen und Gemeinden in Israel durch praktische Einsätze zu fördern, damit sie als Plattform zur Verkündigung des Evangeliums dienen können. Durch Arbeitseinsätze möchten wir Renovierungs- und Baumaßnahmen in diesen Einrichtungen übernehmen, damit sie ihre Kapazitäten vollständig für ihren missionarischen Auftrag einsetzen können. Viktor und Klara koordinieren diesen Dienst.

Wer sind Viktor und Klara?

Shalom! Wir sind Viktor und Klara und grüßen Sie aus Israel!

Unser Weg nach Israel war tatsächlich eine Rückkehr. Alles hatte 1990 mit einer Bibel-Studienreise nach Israel begonnen. Das Land und dessen Menschen waren sofort zu einem Teil unseres Herzens geworden. Viele Male reisten wir danach nach Israel, und stets spürten wir den Wunsch, mehr für dieses Land zu tun. Doch wir hatten drei kleine Kinder, arbeiteten, bauten ein Haus…

Im Jahr 2000 kam es zu großen Veränderungen. Wir starteten einen Hauskreis, und Gott legte es uns auf’s Herz, uns um Menschen am Rande der Gesellschaft zu kümmern und für sie zu beten, Menschen mit Alkohol- und Drogenproblemen.

Bald wuchs unser Hauskreis zu einer Gemeinde heran. Außerdem eröffneten wir eine Christliche Buchhandlung, die Klara später leitete. 2003 starteten wir als Gemeinde die Christliche Beschäftigung Gesellschaft im Bergischen (CBB) für Menschen, die es schwer hatten, sich in die Gesellschaft zu integrieren. 2008 übernahm Viktor die Geschäftsführung der CBB.

2016 entschlossen wir uns zu einem Sabbatjahr in Israel. Aus einem Jahr wurden zwei. Viele Male erhielten wir später kleine Bestätigungen dafür, dass dieses zweite Jahr wichtig und richtig war.

Als wir im Sommer 2018 nach Deutschland zurückkehrten, erhielten wir das Angebot der Bibel-Mission, dem Land Israel mit Kurzeinsätzen zu dienen. Nach einer Zeit des Gebets hatten wir die Bestätigung von Gott, dass es der richtige Weg für uns war. Im Oktober 2018 kehrten wir nach Israel zurück – back to Jerusalem. 

Spende

Untertitel
Sie werden die Bestätigung Anfang des Jahres bekommen

VISA, MasterCard, Яндекс.Деньги, QIWI, WebMoney
Sie möchten {{ sum }} € für das Projekt spenden
Zurück
Lastschrift/Kredit Karten
PayPal
PayPal Logo

Projektnummer: 993200

Spendenkonto Deutschland: Bank: Raiffeisenbank Aschaffenburg eG IBAN: ‎DE34795625140006925928 BIC / SWIFT: GENODEF1AB1
Spendenkonto Schweiz: Bank: Post Finance Kto.-Nr.: ‎60-687966-0 Empfänger: Bibel-Mission
Danke für Ihre Hilfe!

FÜR DEN BIBEL-MISSION NEWSLETTER ANMELDEN!

Wir verschicken regelmäßig Nachrichten und Updates von unserem Dienst. Wenn du mitlesen möchtest, wie Gott wirkt und Teil dieser Arbeit werden willst, melde dich für den Newsletter an!