BLOG

Eine Begegnung mit Mehrwert

Bibel Mission

Eine Begegnung mit Mehrwert

Wenn Jesus mit Menschen zusammentraf, bewirkte diese Begegnung immer eine Veränderung. Ob diese positiv oder negativ war, hing von der Person ab, der Jesus begegnete. Jesus hatte stets die Absicht, die Menschen zur Erkenntnis der Wahrheit zu führen, und damit zu positiven Veränderungen. Die Begegnung mit Ihm sollte einen Mehrwert für ihr Leben bringen.Denken wir an Zachäus – einen Mann, der als Zolleintreiber unbeliebt war, geachtet nur wegen seines Reichtums. Doch eines muss von Zachäus gesagt werden: proaktiv suchte er nach der Begegnung mit Jesus. Ich persönlich meine, dass Zachäus ehrgeizig und clever war, jemand, der einen gewissen Status in der Gesellschaft erreichen wollte. 

Erfolgreich zu sein ist der natürliche Wunsch eines jeden Menschen. Doch Zachäus sah nur einen Weg zu diesem Ziel. Macht und Geld, so dachte er, würden ihn glücklich machen und seinem Leben einen realen Mehrwert verschaffen. Dass ihm dieser Weg die Ablehnung anderer Menschen einbrachte, nahm er in Kauf. Als er meinte, alles erreicht zu haben, musste er jedoch feststellen, dass diese Formel für ein glückliches Leben nicht aufging. Sein Wunsch nach „Mehr“ verlief wie im Sand. Also machte er sich auf, um einen realen Mehrwert zu finden. Das war der proaktive Zachäus, der die Begegnung mit Jesus suchte. Jesus sieht dieses suchende Herz, deshalb kommt Er Zachäus entgegen. Er wünscht sogar die Gemeinschaft mit Zachäus in dessen Haus. Jesus will ihm begegnen. Das Ergebnis dieser Begegnung ist ein völlig veränderter Zachäus. Er ist das Gegenteil des Zachäus, den keiner liebte. 

Er gibt zu, dass er unrecht gehandelt und andere bestohlen hat. Er strebt nach Wiedergutmachung und verzichtet auf seinen Reichtum. Die Begegnung mit Jesus hat ihn verändert. Diese Veränderung ist für Zachäus der Gewinn, nach dem er so lange vergeblich gestrebt hatte: ein wahrer Mehrwert für sein Leben. Ich bin davon überzeugt, dass dieses Ereignis schon damals „Schlagzeilen machte“, dass jedermann über die Veränderung dieses Zachäus redete und staunte, dass er zum Zeugnis und Wegweiser zu Jesus wurde. Noch heute lesen wir von ihm in der Bibel und sehen in seinem proaktiven Handeln ein Beispiel.

Viele Menschen suchen auch heute nach dem Sinn im Leben, nach einem Mehrwert – leider oft vergeblich. Diesen Menschen kann Jesus heute durch uns begegnen. Er gibt uns die Chance, diesen „Zachäussen“ die Begegnung mit Jesus zu ermöglichen, sie in Seine Gegenwart zu führen, damit Er sie verändert. Darin sehen wir unseren gemeinsamen Auftrag. Wir möchten Jesu „Träger“ sein – Träger des Evangeliums, der frohen Botschaft, der Botschaft der Befreiung von Schuld. Diese einzige Botschaft, die glücklich macht und Mehrwert bringt, möchten wir zu den Menschen tragen. Danke, dass Sie diesen Dienst durch Ihr Gebet und Ihre Unterstützung ermöglichen und damit ein Teil von Gottes Wirken sind, wenn Jesus Menschen begegnet, sie verändert und für die Ewigkeit rettet.

 

Albert Froeset

MIssionsleitermachung und verzichtet auf seinen

Reichtum. Die Begegnung mit Jesus hat ihn verändert. Diese Veränderung ist für Zachäus der Gewinn, nach dem er soge vergeblich gestrebt hatte: ein wahrer Mehrwert für sein Leben.Ich bin davon überzeugt, dass dieses Ereignis schon damals „Schlagzeilen machte“, dass jedermann über die Veränderung dieses Zachäus redete und staunte, dass ez Zeugnis und Wegweiser zu Jesus wurde. Noch heute lesen wir von ihm in der Bibel und sehen in seinem proaktiven Handeln ein Beispiel. Viele Menschen suchen auch heute nach dem Sinn im Leben, nach einem Mehrwert – leider oft vergeblich. Diesen Menschen kann Jesus heute durch uns begegnen. Er gibt uns die Chance, diesen „Zachäussen“ die Begegnung mit Jesus zu ermöglichen, sie in Seine Gegenwart zu führen, damit Er sie verändert. Darin sehen wir unseren gemeinsamen Auftrag. Wir möchten Jesu „Träger“ sein – Träger des Evangeliums, der frohen Bot-schaft, der Botschaft der Befreiung von Schuld. Diese einzige Botschaft, die glücklich macht und Mehrwert bringt, möchten wir zu den Menschen tragen. Danke, dass Sie diesen Dienst durch Ihr Gebet und Ihre Unterstützung ermöglichen und damit ein Teil von Gottes Wirken sind, wenn Jesus Men-schen begegnet, sie verändert und für die Ewigkeit rettet.

Jesus sieht dieses suchende Herz, deshalb kommt Er Zachäus entgegen.

Spende

Untertitel
Sie werden die Bestätigung Anfang des Jahres bekommen

VISA, MasterCard, Яндекс.Деньги, QIWI, WebMoney
Sie möchten {{ sum }} € für das Projekt spenden
Zurück
Lastschrift/Kredit Karten
PayPal
PayPal Logo

Projektnummer: 993200

Spendenkonto Deutschland: Bank: Raiffeisenbank Aschaffenburg eG IBAN: ‎DE34795625140006925928 BIC / SWIFT: GENODEF1AB1
Spendenkonto Schweiz: Bank: Post Finance Kto.-Nr.: ‎60-687966-0 Empfänger: Bibel-Mission
Danke für Ihre Hilfe!

FÜR DEN BIBEL-MISSION NEWSLETTER ANMELDEN!

Wir verschicken regelmäßig Nachrichten und Updates von unserem Dienst. Wenn du mitlesen möchtest, wie Gott wirkt und Teil dieser Arbeit werden willst, melde dich für den Newsletter an!