Gebetshäuser

„Denn siehe, ich will ein Neues schaffen…“

Bauleute-Freiwillige Helfer

Auf den Trümmern des Krieges bauen Jugendliche ein Gebetshaus Frühling 2015. Das Gebetshaus der kleinen Gemeinde in Konstantinovka (Ukraine), wird während der militärischen Auseinandersetzungen in der Ostukraine zerstört. Einen Wiederaufbau können die knapp 20 Gemeindemitglieder nicht bewältigen. Doch was für Menschen undenkbar scheint, ist für Gott möglich.
Sommer 2016. Ein Team von Jugendlichen mehrerer Gemeinden aus Deutschland baut in Konstantinovka ein neues Gebetshaus, unterstützt von den dankbaren Geschwistern vor Ort, und getragen von den Gebeten ihrer Heimatgemeinden.

Baustelle
Bauleute-Baustelle

Ich bin froh, dass Gott mich hier gebraucht, dass wir als Gruppe so gut zusammenarbeiten, dass unser gemeinsames Ziel uns jeden Tag neue Kraft schenkt.

– Daniel Basistow

Es ist sehr anstrengend, aber eine segensreiche, tiefgründige Erfahrung, die einen im geistlichen Leben weiterbringt.

– Albert Wedel

Obwohl die Arbeit viel Kraft erforderte, fiel uns der Abschied von den Geschwistern vor Ort schwer, sie waren uns ans Herz gewachsen. Es gibt nichts besseres, als Gott auf dem Feld zu dienen, versucht es einmal!

– Christian Froese

Danke für Euer Team, das uns beim Bau geholfen hat! Bisher mussten wir uns in einer Wohnung versammeln, jetzt wollen wir unsererseits alles tun, um das Haus fertigzustellen.

– Sergej, Pastor der Gemeinde Konstantinovka
Bauleute-Freiwillige Helfer
Freiwillige Helfer

Danke, liebe Missionsfreunde, dass Sie das Bauvorhaben und die Jugendlichen mit Ihren Gebeten und Gaben unterstützt haben!
Inmitten der Spannungen in der Ostukraine ist die Gemeinde in Konstantinovka eine Anlaufstelle für Menschen, die Trost suchen, und die durch eine klare Verkündigung des Evangeliums Hoffnung in Gott finden können. Die Geschwister brauchen auch weiterhin Gebet und Hilfe für die Fertigstellung des Gebäudes, vor allem den Innenausbau. Bitte helfen Sie mit und werden Sie ein Teil von Gottes Wirken, wenn Er auf Kriegstrümmern Neues schafft. Bitte überweisen Sie Ihre Spende mit der Angabe der Projekt-Nr. 104823

Das Projekt unterstützen

Untertitel
Sie werden die Bestätigung Anfang des Jahres bekommen

VISA, MasterCard, Яндекс.Деньги, QIWI, WebMoney
Sie möchten {{ sum }} € für das Projekt spenden
Zurück
Lastschrift/Kredit Karten
PayPal
PayPal Logo
Spendenkonto Deutschland: Bank: Raiffeisenbank Aschaffenburg eG IBAN: ‎DE34795625140006925928 BIC / SWIFT: GENODEF1AB1
Spendenkonto Schweiz: Bank: Post Finance Kto.-Nr.: ‎60-687966-0 Empfänger: Bibel-Mission

Bitte laden Sie das Dokument herunter. Drucken und füllen Sie es aus und bezahlen Sie in der Bank ihrer Wahl.

Herunterladen
Danke fur Ihre Hilfe!

FÜR DEN BIBEL-MISSION NEWSLETTER ANMELDEN!

Wir verschicken regelmäßig Nachrichten und Updates von unserem Dienst. Wenn du mitlesen möchtest, wie Gott wirkt und Teil dieser Arbeit werden willst, melde dich für den Newsletter an!