Loading...

Dank Ihrer Hilfe können Kinder von Jesus hören!

 

Weil Sie Kindern die Teilnahme an Sommerfreizeiten ermöglichen, können Kinder aus nicht gläubigen Familien von Jesus erfahren. Wenn Gott Seine Liebe in ihre Herzen schreibt, bewirkt er wunderbare Veränderungen im Leben der Kinder und ihrer Familien. Danke, dass Sie in diesem Sommer Kindern die Chance gegeben haben, in 73 Freizeiten von Jesus zu hören!

Wir waren gerade auf dem Freizeitgelände angekommen, da lief mir Lisa auch schon entgegen. Sie hatte mich erkannt, denn im Sommer zuvor hatten wir erstmals mit der Gemeinde in Kasplja, Gebiet Smolensk (Russland), eine Sommerfreizeit durchgeführt. Ich erinnerte mich an unsere damalige Begegnung. Lisa hatte mich gebeten, mit ihr zu spielen. Ein Kartenspiel! Ich war wenig begeistert über ihren Wunsch gewesen und hatte schon ablehnen wollen. Doch dann hatte ich doch zugestimmt, ihr jedoch das Versprechen abgenommen, im Gegenzug an unseren Spielen teilzunehmen. Das war sozusagen unsere Abmachung gewesen. Gesagt, getan. Lisa nahm an allen Spielen sowie auch an allen Veranstaltungen teil und konnte sich gar nicht mehr von uns trennen.

Am Ende der Freizeit war sie zu mir gekommen, um mir zu zeigen, was sie gebastelt hatte – es war ein Herz, und ich war mir sicher gewesen, dass Gott ihr kleines Herz berührt hatte.
Wie sehr freute ich mich, Lisa in der diesjährigen Freizeit wiederzusehen! Sie war reifer geworden und erzählte mir, dass sie jetzt die Sonntagsschule besucht und auch ihre Mutter immer wieder in die Gemeinde einlädt. Lisa erzählte mir, dass ihr die Bibellektionen am besten gefielen, besonders die Geschichte vom verlorenen Sohn. Ich dankte Gott, dass Er ganz offensichtlich Veränderungen in Lisas Leben bewirkt hatte, und dass Er uns die Frucht der Sommerfreizeit vom Vorjahr sehen ließ.
Besonders dankte ich ihm für das Zeugnis des Pastors der Ortsgemeinde, Wladimir Kalinin.

Seit wir vor drei Jahren begonnen hatten, den Dienst der Sommerfreizeiten der Gemeinde zu unterstützen, hat sich in der Gemeinde vieles getan. Allein im letzten Jahr haben sich 17 Personen bekehrt. Ehre sei Gott für Sein Handeln!
Danke, dass Sie sich von Gott gebrauchen lassen und Kindern die Chance geben, von Jesus zu hören!

Ilja Kosminych
Leiter der BM Moskau

Spelling error report

The following text will be sent to our editors: