BACK TO JERUSALEM

Fast 8 Millionen Menschen leben heute in Israel. Nur 0.2% von ihnen (etwa 15.000 – 20.000 Menschen) sind Christen, die das Evangelium von Jesus Christus angenommen haben und zum Glauben an Jesus als Messias gekommen sind. Von Jerusalem ausgehend haben Generationen von Jüngern Christi die rettende Botschaft des Evangeliums in die Welt getragen. Heute schenkt Gott uns die Chance, das Evangelium zurück nach Jerusalem zu tragen.

DEM RUF, nach Jerusalm zurückzukehren, folgten auch Viktor und Klara Epp. Das Missionarsehepaar dient seit Oktober 2018 als Leiter des Projekts „Back to Jerusalem“ der Bibel-Mission. Ziel dieses Dienstes ist es, christliche Einrichtungen und Gemeinden in Israel durch praktische Einsätze zu fördern, damit sie als Plattform zur Verkündigung des Evangeliums dienen können. Durch Arbeitseinsätze möchten wir Renovierungs- und Baumaßnahmen in diesen Einrichtungen übernehmen, damit sie ihre Kapazitäten vollständig für ihren missionarischen Auftrag einsetzen können. Viktor und Klara koordinieren diesen Dienst.

Shalom! Wir sind Viktor und Klara und grüßen Sie aus Israel! Unser Weg nach Israel war tatsächlich eine Rückkehr. Alles hatte 1990 mit einer Bibel-Studienreise nach Israel begonnen. Das Land und dessen Menschen waren sofort zu einem Teil unseres Herzens geworden. Viele Male reisten wir danach nach Israel, und stets spürten wir den Wunsch, mehr für dieses Land zu tun. Doch wir hatten drei kleine Kinder, arbeiteten, bauten ein Haus…

Im Jahr 2000 kam es zu großen Veränderungen. Wir starteten einen Hauskreis, und Gott legte es uns auf’s Herz, uns um Menschen am Rande der Gesellschaft zu kümmern und für sie zu beten, Menschen mit Alkohol- und Drogenproblemen.

Bald wuchs unser Hauskreis zu einer Gemeinde heran. Außerdem eröffneten wir eine Christliche Buchhandlung, die Klara später leitete. 2003 starteten wir als Gemeinde die Christliche Beschäftigung Gesellschaft im Bergischen (CBB) für Menschen, die es schwer hatten, sich in die Gesellschaft zu integrieren. 2008 übernahm Viktor die Geschäftsführung der CBB. 2016 entschlossen wir uns zu einem Sabbatjahr in Israel. Aus einem Jahr wurden zwei. Viele Male erhielten wir später kleine Bestätigungen dafür, dass dieses zweite Jahr wichtig und richtig war.

Als wir im Sommer 2018 nach Deutschland zurückkehrten, erhielten wir das Angebot der Bibel-Mission, dem Land Israel mit Kurzeinsätzen zu dienen. Nach einer Zeit des Gebets hatten wir die Bestätigung von Gott, das es der richtige Weg für uns war. Im Oktober 2018 kehrten wir nach Israel zurück – back to Jerusalem. Inzwischen sind wir fest in einen Bibelkreis integriert. Letztes Jahr haben wir in diesem Kreis zwei Taufen durchgeführt, und in den letzten Monaten haben sich weitere zwei Personen bekehrt. Dafür sind wir Gott sehr dankbar. Bitte beten Sie dafür, dass wir ein Zeugnis in Israel sein können, dass Menschen zum Glauben an Jesus Christus kommen, für Bewahrung bei den vielen praktischen Einsätzen, und dass wir unsere Sprachkenntnisse verbessern. Danke und Shalom! Viktor & Klara

 

DIESE ARBEITSEINSÄTZE WURDEN

BEREITS GELEISTET:

BEIT IMMANUEL – Renovierungsarbeiten im christlichen Zentrum und Hostel. Hier treffen sich zwei Gemeinden und Hauskreise. Zum Zentrum gehört auch ein Museum zur Geschichte des Hauses, das täglich von vielen Gästen aufgesucht wird. Alle hören das Evangelium.

BEIT ZERA – Das christliche Zentrum (in einem über 100jährigen Kibbutz) dient als Erstaufnahmestelle für Rückkehrer nach Israel. Wir konnten das Dach renovieren, Fliesen legen und weitere Räume renovieren.

CHRISTLICHER KINDERGARTEN in Tiberias – wir leisteten Hilfe durch Instandsetzungsarbeiten am Dach, Fliesen verlegen und anderen Arbeiten.

SO KÖNNEN SIE MITMACHEN:

  • Beten Sie für Viktor & Klara und den Dienst in Israel
  • Kommen Sie mit und dienen Sie auf dem Missionsfeld Israel (Kontakt: v.epp@bibel-mission.de)
  • Unterstützen Sie den Dienst mit Spenden (Back to Jerusalem Projektnr.740021)

Das Projekt unterstützen

Untertitel
Die Spendenbescheinigungen werden gesammelt Anfang des Jahres versandt.

VISA, MasterCard, Яндекс.Деньги, QIWI, WebMoney
Sie möchten spenden {{sum}} € for the project
Gehe zurück
Debit-/Kreditkarten
PayPal
PayPal Logo

Spendenkonto Deutschland:

Bank: Raiffeisenbank Aschaffenburg eG

IBAN: ‎DE34795625140006925928

BIC / SWIFT: GENODEF1AB1

Spendenkonto Schweiz:

Bank: Post Finance

Kto.-Nr.: ‎60-687966-0

Empfänger: Bibel-Mission


Bitte das Dokument herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und in jeder Bank bezahlen

Herunterladen
Danke fur Ihre Hilfe!

Helfen Sie uns, dieses Projekt zu teilen

Bitte wählen Sie Ihr bevorzugtes soziales Netzwerk

Spelling error report

The following text will be sent to our editors: