Evangelium für unerreichte Völker

Anruf in letzter Minute

photo_2020-08-20 15.57.56

Anruf in letzter Minute

An einem Sonntag fuhren wir nach Chorog, etwa zwei Stunden Fahrt von Rushon entfernt. Unser Bruder Sergej Fedotov leitet dort seit längerem eine Gruppe, die sich regelmäßig zum Bibellesen trifft. Dort trafen wir uns mit 10 Personen, von denen sechs noch nicht gläubig waren. Einer von ihnen war Wafo, der zum Pamir-Volk gehört und der die Versammlung sichtlich bewegt verfolgte und jedes Wort, jedes Gebet und jedes Lied gierig in sich aufzunehmen schien. Seine Geschichte machte uns sprachlos. Vor einigen Monaten hatte ihn sein zerrüttetes Leben mit all den Problemen seiner Alkohol- und Drogenabhängigkeit wieder in tiefste Depressionen gestürzt. Er hatte dieses Leben so satt, dass er beschlossen hatte, sich umzubringen. 

Das Seil und die Schlinge hatte er schon vorbereitet und war eben im Begriff gewesen, auf den Stuhl zu steigen, den er dann umstoßen wollte, als er noch einmal innegehalten hatte, um sich mit einem letzten Blick von seinen Kindern zu verabschieden. In diesem Moment hatte das Telefon geklingelt. ‚Aufhängen kann ich mich dann immer noch’, hatte er entschieden, und war zum Telefon gegangen. Der Anrufer war Sergej gewesen, der ihn einfach zur Versammlung am Abend eingeladen hatte und ihm noch gesagt hatte: ‚Gott hat dich lieb, und wir warten auf dich’. Diese Worte hatten ihn bewegt, sein Vorhaben aufzugeben und die kleine Gruppe zu besuchen. Gott hatte ihn bewahrt, hatte sein Leben gerettet. Wann immer die Gruppe sich jetzt trifft, ist Wafo dabei! 

Für uns ist es wichtig, dass Gott uns gebraucht, um das Pamir-Volk zu erreichen. Dafür wollen wir ein Werkzeug in Seiner Hand sein, ob durch die Bauprojekte oder durch andere Dienste. Wir wollen da sein, wenn Gott uns gebrauchen will, denn wir sehen sein Wirken im Pamir, wir sehen, wie Er Menschen verändert und wie Sein Licht ihre Herzen flutet.

Maxim D. aus Tadschikistan

Spende

Untertitel
Sie werden die Bestätigung Anfang des Jahres bekommen

VISA, MasterCard, Яндекс.Деньги, QIWI, WebMoney
Sie möchten {{ sum }} € für das Projekt spenden
Zurück
Lastschrift/Kredit Karten
PayPal
PayPal Logo

Projektnummer: 993200

Spendenkonto Deutschland: Bank: Raiffeisenbank Aschaffenburg eG IBAN: ‎DE34795625140006925928 BIC / SWIFT: GENODEF1AB1
Spendenkonto Schweiz: Bank: Post Finance Kto.-Nr.: ‎60-687966-0 Empfänger: Bibel-Mission
Danke für Ihre Hilfe!

FÜR DEN BIBEL-MISSION NEWSLETTER ANMELDEN!

Wir verschicken regelmäßig Nachrichten und Updates von unserem Dienst. Wenn du mitlesen möchtest, wie Gott wirkt und Teil dieser Arbeit werden willst, melde dich für den Newsletter an!