Weil Jesus lebt, schenkt er lebendige Hoffnung!

Bitte beachtet diese Hinweise wenn ihr die Beiträge erstellt. GANZ WICHTIG!!! Bitte diesen Kasten vor Veröffentlichung löschen. 

  1. Struktur: Text, Überschrift, Einleitung, Zitate, Foto
  2. Texte werden immer links ausgerichtet. Rechts braucht der Text nicht bündig sein.
  3. Schrift: Normal, Größe 18px, Kontrast – Schwarz und nicht Grau.
  4. Breite des Textes: Abstand links: 140, Rechts: 200.
  5. Überall bitte den gleichen Abstand. Für ein Zitat bitte mehr einrücken aber immer alle Zitate bitte gleich.
  6. Teilt den Text in Abschnitte. Benutzt Aufhänger. (Es muss aber verständlich sein zu welchem Absatz der Aufhänger gehört)
  7. Formuliert eine Überschrift
  8. Fügt Zitate hinzu
  9. Fügt die anderen Texte aus dieser Kategorie im Blog hinzu.
  10. Fügt das Spendenformular hinzu
  11. Verändert die Hintergrundfarbe für verschiedene Blocks

Müssen Kinder schon wissen, wieviel ein Laib Brot kostet? Jedes Mal, wenn wir Nadja und ihre Mädchen besuchten, haben wir uns das gefragt. Müssten sie nicht mit Puppen spielen, lachend und spielend ihre Welt entdecken? Doch Nadjas Mädchen haben keine Kindheit.

Nadja, die Mutter, ist in ihren geistigen Fähigkeiten stark eingeschränkt. Vier gesunde Mädchen hat sie zur Welt gebracht: Kristina (9), Polina (7), Angelika (5) und Vika (3). Ihr Vater hat die Familie vor langer Zeit verlassen. Mit vielen Alltagssituationen ist die Mutter überfordert. Doch am schlimmsten ist die Armut. Und so ist die „Kindheit“ der Mädchen eigentlich ein täglicher Kampf um’s Überleben. Sie wissen, was es heißt, hungrig zu sein. Meist essen sie nur einmal am Tag, und oft müssen sie dafür auf den Müllhalden nach schmutzigen Flaschen suchen, die sie auswaschen und gegen Pfandgeld abgeben. Dafür können sie Brot kaufen und wissen deshalb genau, wieviel ein Laib Brot kostet.

Vor vier Jahren waren die Mädchen zum ersten Mal ins Hoffnungszentrum der Gemeinde vor Ort gekommen – so schmutzig und hungrig, dass uns ihr Anblick die Tränen in die Augen getrieben hatte. Alle vier Mädchen und ihre Mutter hatten Läuse, von denen wir sie durch entsprechende Behandlungen befreien konnten. Auch mit warmen Mahlzeiten und Kleidung konnten wir helfen.

u041du0430u0434u0435u0436u0434u0430 u0432 u0426u0435u043du0442u0440u0435 u041du0430u0434u0435u0436u0434u044b

Vor vier Jahren waren die Mädchen zum ersten Mal ins Hoffnungszentrum der Gemeinde vor Ort gekommen – so schmutzig und hungrig, dass uns ihr Anblick die Tränen in die Augen getrieben hatte. Alle vier Mädchen und ihre Mutter hatten Läuse, von denen wir sie durch entsprechende Behandlungen befreien konnten. Auch mit warmen Mahlzeiten und Kleidung konnten wir helfen.

Menschen in Not helfen
u041au0440u0438u0441u0442u0438u043du0430 u0438 u041fu043eu043bu0438u043du0430 u0432 u0443u0433u043bu044fu0440u043au0435
Witweneinsatz
u041du0430u0434u044f, u043cu0430u043cu0430 u0434u0435u0432u043eu0447u0435u043a, u043fu043eu0442u0435u0440u044fu043bu0430 u043cu0443u0436u0430 u0433u043eu0434 u043du0430u0437u0430u0434

Trotz dieser Unterstützung ist besonders die Winterzeit für Nadja und die Kinder eine Leidenszeit. Sie haben kein Geld, um Kohle zu kaufen. In den kalten Winternächten drängen sich die Mädchen in einem Bett zusammen, um sich gegenseitig zu wärmen. Häufige Erkrankungen sind die Folge ihrer schwierigen Lebenssituation.

Im vergangenen Winter haben Sie, liebe Missionsfreunde, Nadja und ihre Kinder mit Kohle versorgt! Damit haben Sie ihnen im wahrsten Sinne des Wortes Wärme geschenkt, die sie so dringend brauchten. Jetzt steht der nächste Winter bevor, und Witwen und Alleinstehende wie Nadja und ihre Kinder brauchen Hilfe, um ihn zu überstehen.

Über das Witwenprojekt können Sie Witwen und Waisen mit Lebensmitteln und Kohle bzw. Holz versorgen. Mit dieser lebenswichtigen Hilfe können wir ihnen auch das Evangelium bringen, damit sie den Gott kennenlernen, der für Einsame und Schwache sorgt, den Gott, der die Liebe ist. Danke, dass Sie mithelfen!
 

Jetzt steht der nächste Winter bevor, und Witwen und Alleinstehende wie Nadja und ihre Kinder brauchen Hilfe,
um ihn zu überstehen.

Über das Witwenprojekt können Sie Witwen und Waisen mit Lebensmitteln und Kohle bzw. Holz versorgen. Mit dieser lebenswichtigen Hilfe können wir ihnen auch das Evangelium bringen, damit sie den Gott kennenlernen, der für Einsame und Schwache sorgt, den Gott, der die Liebe ist. Danke, dass Sie mithelfen!
 

u0421u043fu0430u0441u0438u0431u043e, u0447u0442u043e u0432u044b u0438u0437u043cu0435u043du0438u043bu0438 u043cu043du043eu0433u043eu0435!

Über das Witwenprojekt können Sie Witwen und Waisen mit Lebensmitteln und Kohle bzw. Holz versorgen. Mit dieser lebenswichtigen Hilfe können wir ihnen auch das Evangelium bringen, damit sie den Gott kennenlernen, der für Einsame und Schwache sorgt, den Gott, der die Liebe ist. Danke, dass Sie mithelfen!
 

Das Projekt unterstützen

Untertitel
Die Spendenbescheinigungen werden gesammelt Anfang des Jahres versandt.

VISA, MasterCard, Яндекс.Деньги, QIWI, WebMoney
Sie möchten spenden {{sum}} € for the project
Gehe zurück
Debit-/Kreditkarten
PayPal
PayPal Logo

Spendenkonto Deutschland:

Bank: Raiffeisenbank Aschaffenburg eG

IBAN: ‎DE34795625140006925928

BIC / SWIFT: GENODEF1AB1

Spendenkonto Schweiz:

Bank: Post Finance

Kto.-Nr.: ‎60-687966-0

Empfänger: Bibel-Mission


Bitte das Dokument herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und in jeder Bank bezahlen

Herunterladen
Danke fur Ihre Hilfe!

Helfen Sie uns, dieses Projekt zu teilen

Bitte wählen Sie Ihr bevorzugtes soziales Netzwerk

Kommen Sie mit auf´s Missionsfeld

Kommen Sie mit auf´s Missionsfeld

Sie können dabei sein, indem Sie beim Verteilen der Päckchen helfen. 

Sie können an der Verteilung der Weihnachtspäckchen im Rahmen von evangelistischen Veranstaltungen teilnehmen.
Da diese Einsätze stets frühzeitig ausgebucht sind, bitten wir um eine zeitnahe Anmeldung. 

Play Video

Schick uns gerne deine E-Mail Adresse und wir informieren dich 
sobald die Anmeldeformulare zur Weihnachtspäckchen-Aktionen 2019/2020 online sind.

Ihre Nachricht an uns:

Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen bei jeglichen Fragen weiter. Unter den FAQ’s finden Sie die Antworten auf oft gestellte Fragen. Sie dürfen uns natürlich jederzeit telefonisch oder per E-mail kontaktieren.

Bibel-Mission e.V.
Liebigstraße 1
63843 Niedernberg
Tel: 06028-8070-0
Email: info@bibel-mission.de

Komm mit – und erlebe Weihnachten einmal ganz anders. Du wirst nicht nur andere beschenken und Kindern Freude bereiten, sondern selbst wertvolle Erfahrungen und Eindrücke gewinnen. Einfach Zeitraum und Land wählen und über das Onlineformular anmelden.

Packen Sie WP

PACKEN SIE WEIHNACHTSPÄCKCHEN

Sie können dabei sein, indem sie mitpacken. 

Packen Sie Ihr Weihnachtspäckchen für ein Kind. So einfach geht´s:

Play Video

Kaufen Sie anhand der Packliste ein, 
und besorgen Sie einen stabilen Karton.

  • Spielzeug oder Plüschtier (neu)
  • 200 g Schokolade
  • 250-300 g Süßigkeiten
  • 300-400 g Plätzchen / Kekse
  • 800 g Schokogetränk (Pulver)
  • 400 g Schokoaufstrich
  • Handtuch (farbig, 100 x 50 cm)
  • Zahnpasta
  • Zahnbürste
  • Malstifte
  • Malblock (DIN A4)

Halten Sie sich beim Packen bitte an die bewährte Packliste und legen Sie keine Zusatzartikel bei, um Probleme mit dem Zoll zu vermeiden. Den Karton bitte gut verschließen und in weihnachtliches Geschenkpapier einpacken.

Sollten Sie für einen Jungen oder ein Mädchen gepackt haben, dann schreiben Sie dies bitte in Druckbuchstaben auf das Päckchen. Ein neutral gepacktes Päckchen muss nicht beschriftet werden.

Wir bitten um eine Spende von 5 Euro pro Päckchen zur Deckung der Transportkosten. Geben Sie Ihre Spende im Umschlag zusammen mit Ihrem Päckchen bis zum letzten Sonntag im November bei einer unserer Sammelstellen ab. Alternativ bieten wir Ihnen an, die Spende von 5 Euro unter Angabe des Verwendungszwecks WPA 400 440 auf das Konto der Bibel-Mission zu überweisen.

BIS ZUM SAMMELSCHLUSS

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Erfahren Sie, welche Freude diese Päckchen bewirken, indem Sie selbst an einer Verteilaktion teilnehmen
oder sich die Berichte hier auf unserer Internetseite ansehen.

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN:

WPA – explanation

SAGEN SIE ES WEITER

Hier können Sie Flyer, Poster und weiteres Material herunterladen, um anderen von der Weihnachtspäckchen-Aktion zu erzählen.

FLYER

Ich bin ein Flyer mit allen wichtigen Informationen rund um die Weihnachtspäckchen-Aktion. Verwenden Sie mich, um Nachbarn, Freunde und Kollegen persönlich einzuladen, oder legen Sie mich in Gemeinden, Geschäften, Kindergärten usw. aus. 

PLAKAT

Meine Aufgabe als Plakat ist es, auf die Aktion aufmerksam zu machen. Nutzen Sie mich als Aushang in Schaukästen, Eingängen, an Infowänden oder überall dort, wo mich viele Menschen sehen.

PACKLISTE

Ich zeige eine übersichtliche Packliste und bin somit hervorragend für Schaukästen oder Supermarkt-Aktionen geeignet. Mich können Sie leicht vervielfältigen und bei einer Supermarkt-Aktion verteilen, damit die Menschen sich während des Einkaufens überlegen können, was Sie spenden möchten.

DANKE

Bei Personen, die sich z.B. bei Aktionen im Supermarkt oder in der Fussgängerzone beteiligen, können Sie sich direkt bedanken, indem Sie mich weiterreichen. Ich weise auf die Internetseite mit Videos und Fotos hin. Ich bin praktisch eine Visitenkarte für die Weihnachtspäckchen-Aktionen. 

Bestellen Sie mich ganz einfach per Mail oder Telefon.

AUFSTELLBANNER 

Für bestimmte einzelne Aktionen können Sie mich als Aufstellbanner (Hochformat) ausleihen. 

Bitte nehmen Sie dafür Kontakt mit der Bibel-Mission auf. 

DANKE

Ich helfe Ihnen, nach einer Aktion im Namen der Kinder DANKE zu sagen, zum Beispiel nach einer Supermarkt-Aktion, indem Sie mich dem Filialleiter überreichen oder mich aushängen lassen.

VIDEOS

Unsere Aufgabe ist es, Sie zu inspirieren, einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen und Hilfestellung zu geben. Verwenden Sie uns, um Nachbarn, Freunde und Kollegen persönlich einzuladen oder DANKE zu sagen.

Bitte nicht vergessen! 

Geben Sie auf allen Infomaterialien die Adresse Ihrer Sammelstelle bzw. eine Kontaktnummer an. Nutzen Sie dazu die vorgesehenen Felder auf Flyern und Plakaten. Bitte holen Sie vor dem Auslegen oder Anbringen von Infomaterial die Genehmigung des jeweiligen Verantwortlichen ein (z.B. Filialleiter des Supermarkts, Direktor der Schule usw.) Grundsätzlich ist es wichtig, Aktionen vor Geschäften und in Einkaufshäusern immer mit dem Filialleiter abzustimmen. 

Bei Fragen freuen wir uns über Ihre E-Mail an weihnachtspaeckchen@bibel-mission.de 
oder Ihren Anruf unter der Telefonnummer +49 (0) 6028-8070-0.

Dienen Sie als Sammelstelle

Dienen Sie als Sammelstelle

Sie können dabei sein, indem Sie sich als Sammelstelle zur Verfügung stellen.

Tausende Menschen in ganz Deutschland packen Weihnachtspäckchen. Als Sammelstelle sind Sie Botschafter und logistisch eine unentbehrliche Hilfe, da Sie für unsere Päckchen-Packer ein direkter Ansprechpartner sind.

BOTSCHAFTER

Laden Sie Menschen in Ihrem Umfeld ein mitzupacken. Organisieren Sie Pack-Aktionen oder stellen Sie die Weihnachtspäckchen-Aktion in Ihrer Gemeinde vor.

Als Unterstützung senden wir Ihnen im September ein Paket mit Infomaterial. Neben Flyern und Plakaten erhalten Sie einen USB-Stick mit einem Einladungsvideo, welches Sie gerne weiterleiten dürfen, einem Tutorial zum Päckchenpacken und vielen weiteren Informationen.

Gerne stellen wir Ihnen für Ihre Pack-Aktionen Kartons zur Verfügung. Dies erspart Ihnen die Suche nach passenden Verpackungen. Es ist praktisch und einfach, jedoch nicht Pflicht. Die ungefalteten Kartons können auf Anfrage abgeholt oder zugeschickt werden.

Zusätzliche Flyer, Plakate und Kartons senden wir gerne kostenfrei zu. Füllen Sie dazu bitte das nachfolgende Bestellformular aus.

Laden Sie Päckchen-Packer ein, selbst an einer Verteilaktion teilzunehmen.
Mehr Informationen zu den Einsätzen und das Anmeldeformular finden Sie hier

Halten Sie die Päckchen-Packer mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden. Erinnern Sie an die Aktion und bedanken Sie sich nach der Aktion mit einem von uns zur Verfügung gestellten Dankesvideo.

Flyer-, Plakat- und Kartonbestellung:

ANSPRECHPARTNER

Seien Sie der Kontakt zwischen den Päckchen-Packern in Ihrem Umfeld und der Bibel-Mission. 

Die von Ihnen gemeldete Adresse dient als Anlaufstelle für alle Päckchen-Packer und für einige Wochen im Jahr als Umschlagplatz für alle in Ihrem Umkreis gepackten Weihnachtspäckchen. 

Geben Sie telefonische Auskünfte, z.B. zu Öffnungszeiten der Sammelstelle. 

Sammelschluss ist der letzte Sonntag im November. In der darauffolgenden Woche erfolgt die Abholung. Ein ehrenamtlicher Mitarbeiter der Bibel-Mission meldet sich bei Ihnen in der Kalenderwoche 47 zur Vereinbarung eines Abholtermins. Damit Sie unsere Päckchen-Abholer erkennen können, erhalten diese von uns einen WPA Ehrenamtsausweis. 

Die Spende von 5 Euro pro Päckchen zur Deckung der Transportkosten dürfen Sie gerne dem Abholer mitgeben. Alternativ bieten wir Ihnen an, die Spende unter Angabe des Verwendungszwecks WPA 400 440 auf das Konto der Bibel- Mission zu überweisen. 

Möchten Sie eine Sammelstelle in Ihrem Umkreis sein? Kontaktieren Sie uns.

 

EHRENAMTLICHER FAHRER 

Sie können dabei sein, indem sie als ehrenamtlicher Fahrer beim abholen der Päckchen mithelfen. 

Die in den Sammelstellen abgegebenen Weihnachtspäckchen müssen abgeholt und zu einem Lager der Bibel-Mission transportiert werden. Helfen Sie mit und melden Sie sich bei uns als ehrenamtlicher Fahrer für Ihre Region.

EHRENAMTLICHER HELFER
BEIM VERLADEN ANPACKEN

Sie können dabei sein, indem sie als ehrenamtlicher Helfer beim verladen anpacken. 

In unserem Lager in Niedernberg und Herzebrock-Clarholz werden die Weihnachtspäckchen für den Transport vorbereitet. Melden Sie sich bei uns als ehrenamtlicher Helfer und helfen Sie Anfang Dezember beim Verladen der Weihnachtspäckchen.

 

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN:

Corrie’s Vermächtnis

Veranstaltungen

* Eintritt frei

** Übersetzung ins Deutsche wird synchron angeboten

DIE SHOW

„Corrie’s Vermächtnis“ ist eine kraftvolle Solo-Darbietung mit Susan Sandager in der Hauptrolle. Mit ihrem Bühnenstück zollt sie der legendären niederländischen Christin Tribut, die Menschen vor dem Holocaust rettete – Corrie ten Boom, dargestellt in einem späten Abschnitt ihres Lebens. Sandager überzeugt als gebückte, grauhaarige, 85jährige Corrie und erzählt deren erschütternde, wahre Geschichte nach. Es ist ein fesselnder Bericht voller Humor, Glauben und Schmerz – doch letztlich ein Sieg über das Böse. Hunderte Male und in aller Welt ist das Stück bereits aufgeführt worden, mit Susie als Darstellerin der älteren Corrie ten Boom, die sich an ihre früheren Jahre erinnert. Die Geschichte zeigt den einfachen Mut und die schlichte Liebe, die Corrie ten Boom verkörperte.

Webseite Susan: www.corrieremembers.com

Habe keine Angst, eine unbekannte Zukunft einem bekannten Gott anzuvertrauen.

        – Corrie ten Boom

WER IST CORRIE TEN BOOM?

Corrie ten Boom war eine Frau, die ein besonderes Vermächtnis hinterlassen hat – entstanden aus ihren Erfahrungen im niederländischen Widerstand und dem Albtraum ihrer Inhaftierung im Konzentrationslager Ravensbrück.

Sie war einer der wenigen Menschen (der gerechten Heiden – wie die Juden sie nennen würden), deren Glauben und Überzeugungen zum Antrieb ihres Handelns wurden.  

Gemeinsam mit ihrer Familie half sie hunderten Juden, sich vor den Nazis zu verstecken. Während ihre Familienmitglieder in den Konzentrationslagern der Nazis umkamen, wurde Corrie durch ein Versehen entlassen. Die ihr verbliebene Lebenszeit verbrachte sie damit, die Botschaft von Glaube, Hoffnung, Liebe, Vergebung und Versöhnung in die Welt zu tragen.

MEHR ÜBER SUSAN SANDAGER

Susan wurde in Franklin geboren, einer Kleinstadt im Bundesstaat Kentucky. An der Universität von Kentucky studierte sie Pädagogik, zog jedoch aufgrund ihres extremen Fernwehs und ihrer Reiselust nach New York, um eine Anstellung in der Luftfahrtindustrie zu finden. Nach einer 20jährigen beruflichen Karriere bei zwei großen Fluggesellschaften ließ sich Susie in Albuquerque im Bundesstaat New Mexico nieder.

Dort begegnete die Tochter von Baptisten John Sandager, einem norwegischen Lutheraner aus North Dakota, den sie heiratete, und der ihr Interesse an Israel und dem jüdischen Volk teilte. Ihre größte Aufgabe und Erfüllung ist der Sohn Smith, der – obwohl mit dem Down-Syndrom geboren – zu einer erfolgreichen, produktiven Persönlichkeit mit vorbildlichem Charakter herangewachsen ist. Die Sandagers sind eine Großfamilie mit vier erwachsenen Kindern, deren Ehepartnern und vier kleinen Enkelkindern.

Das Leben und das Vermächtnis der älteren Corrie ten Boom weiterzugeben ist Susie’s Leidenschaft. Ergänzend zu einem eingehenden Studium der Geschichte des Holocaust, einschließlich eines Stipendiums an der Gedenkstätte Yad Vashem (Holocaust Museum und Bildungszentrum in Jerusalem), betrieb sie intensive Studien über die Familie ten Boom und führte Interviews mit Menschen, die Corrie kannten.

Susan verfasste und arrangierte mehrere Vorführungen über die Familie ten Boom, die als Solo-Vorstellungen gezeigt werden. Mit diesen Geschichten über Corrie konnte sie in Gemeinden, Synagogen, Gefängnissen und Schulen in den Vereinigten Staaten auftreten, aber auch in Kanada, England, Wales, Israel, Irland, in der Schweiz und in Südafrika. Eine besondere Anerkennung war für sie die Möglichkeit, ihre Corrie-Show im Parlament von London zu zeigen. Ohne jedwede schauspielerische Ausbildung, jedoch mit einer Berufung, die sie nicht ignorieren konnte, hat Susie es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Familie ten Boom zu erzählen – eine Geschichte von moralischem Mut, einfachem Glauben, von Hoffnung, Liebe und Versöhnung – und damit als Leuchtfeuer für Licht und Hoffnung in der Welt zu dienen.

DIE SHOW

„Corrie’s Vermächtnis“ ist eine kraftvolle Solo-Darbietung mit Susan Sandager in der Hauptrolle. Mit ihrem Bühnenstück zollt sie der legendären niederländischen Christin Tribut, die Menschen vor dem Holocaust rettete – Corrie ten Boom, dargestellt in einem späten Abschnitt ihres Lebens. Sandager überzeugt als gebückte, grauhaarige, 85jährige Corrie und erzählt deren erschütternde, wahre Geschichte nach. Es ist ein fesselnder Bericht voller Humor, Glauben und Schmerz – doch letztlich ein Sieg über das Böse. Hunderte Male und in aller Welt ist das Stück bereits aufgeführt worden, mit Susie als Darstellerin der älteren Corrie ten Boom, die sich an ihre früheren Jahre erinnert. Die Geschichte zeigt den einfachen Mut und die schlichte Liebe, die Corrie ten Boom verkörperte. 

Webseite Susan: www.corrieremembers.com

Habe keine Angst, eine unbekannte Zukunft einem bekannten Gott anzuvertrauen.

        – Corrie ten Boom

WER IST CORRIE TEN BOOM?

Corrie ten Boom war eine Frau, die ein besonderes Vermächtnis hinterlassen hat – entstanden aus ihren Erfahrungen im niederländischen Widerstand und dem Albtraum ihrer Inhaftierung im Konzentrationslager Ravensbrück.

Sie war einer der wenigen Menschen (der gerechten Heiden – wie die Juden sie nennen würden), deren Glauben und Überzeugungen zum Antrieb ihres Handelns wurden.  

Gemeinsam mit ihrer Familie half sie hunderten Juden, sich vor den Nazis zu verstecken. Während ihre Familienmitglieder in den Konzentrationslagern der Nazis umkamen, wurde Corrie durch ein Versehen entlassen. Die ihr verbliebene Lebenszeit verbrachte sie damit, die Botschaft von Glaube, Hoffnung, Liebe, Vergebung und Versöhnung in die Welt zu tragen.

MEHR ÜBER SUSAN SANDAGER

Susan wurde in Franklin geboren, einer Kleinstadt im Bundesstaat Kentucky. An der Universität von Kentucky studierte sie Pädagogik, zog jedoch aufgrund ihres extremen Fernwehs und ihrer Reiselust nach New York, um eine Anstellung in der Luftfahrtindustrie zu finden. Nach einer 20jährigen beruflichen Karriere bei zwei großen Fluggesellschaften ließ sich Susie in Albuquerque im Bundesstaat New Mexico nieder.

Dort begegnete die Tochter von Baptisten John Sandager, einem norwegischen Lutheraner aus North Dakota, den sie heiratete, und der ihr Interesse an Israel und dem jüdischen Volk teilte. Ihre größte Aufgabe und Erfüllung ist der Sohn Smith, der – obwohl mit dem Down-Syndrom geboren – zu einer erfolgreichen, produktiven Persönlichkeit mit vorbildlichem Charakter herangewachsen ist. Die Sandagers sind eine Großfamilie mit vier erwachsenen Kindern, deren Ehepartnern und vier kleinen Enkelkindern.

Das Leben und das Vermächtnis der älteren Corrie ten Boom weiterzugeben ist Susie’s Leidenschaft. Ergänzend zu einem eingehenden Studium der Geschichte des Holocaust, einschließlich eines Stipendiums an der Gedenkstätte Yad Vashem (Holocaust Museum und Bildungszentrum in Jerusalem), betrieb sie intensive Studien über die Familie ten Boom und führte Interviews mit Menschen, die Corrie kannten.

Susan verfasste und arrangierte mehrere Vorführungen über die Familie ten Boom, die als Solo-Vorstellungen gezeigt werden. Mit diesen Geschichten über Corrie konnte sie in Gemeinden, Synagogen, Gefängnissen und Schulen in den Vereinigten Staaten auftreten, aber auch in Kanada, England, Wales, Israel, Irland, in der Schweiz und in Südafrika. Eine besondere Anerkennung war für sie die Möglichkeit, ihre Corrie-Show im Parlament von London zu zeigen. Ohne jedwede schauspielerische Ausbildung, jedoch mit einer Berufung, die sie nicht ignorieren konnte, hat Susie es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Familie ten Boom zu erzählen – eine Geschichte von moralischem Mut, einfachem Glauben, von Hoffnung, Liebe und Versöhnung – und damit als Leuchtfeuer für Licht und Hoffnung in der Welt zu dienen.